Neues Storchennest montiert

16. November 2019

Da das Strochennest den Kamin verschloss, war es nicht mehr möglich zu heizen. Also musst eine Lösung her! Weil wir als  naturverbundenenes Künstlerpaar gerne dauerhaft Storchenbesuch wollen, habe ich (Jörg Kulow) ein modulares Storchennest geplant und gebaut. 
Nachdem die Genehmigung der oberen Naturschutzbehörde vorlag und die Landestorchenbeauftragte des LBV sowie der Kaminkehrer ihr Okay gegeben hatten, war es dann am Samstag den 16.11. soweit. 
Die Einzelteile konnten mit einem speziellen Kranlift hochgebracht werden und genau angepasst über den Kamin montiert werden, so dass wir jetzt auch wieder heizen können. Von früh bis es dunkel wurde, hat es gedauert bis alles perfekt in schwindeleregender Höhe angebracht war. Das „Storchenheim“  hat nun neben dem Dorfhaus seinen festen Platz und im Frühjahr können die Störche einziehen.